Blockchain-Engineering

Fachseminar Blockchain-Engineering

Die Blockchain gilt derzeit als eine der vielversprechendsten Technologien mit dem Potenzial, Gesellschaft und Wirtschaft zu revolutionieren. Die Kryptowährung "Bitcoin" ist nur ein Beispiel für die vielfältigen Anwendungsfelder der Blockchain. Infolgedessen steigt auch der Bedarf an Blockchain-Spezialistinnen und Blockchain-Spezialisten.

Inhalt

Einführung in die Blockchain-Technologie

  •  "immutable ledger" (Unveränderlichkeit der Blöcke)
  •  Dezentralisierung
  •  permissioned vs. permissionless (Nutzungsrechte und Konsensteilnahme)

Blockchain-use-cases und Technikfolgenabschätzung

  • Kryptowährungen und ihre Unterschiede
  • IoT (Internet of Things)
  • Einführung in die Anwendungsmöglichkeiten

Konsensus-Protokolle

  • Beispiele: proof-of-work, proof-of-stake, proof of useful work
  • Security proof idea
  • number of confirmations/Skalierbarkeit (Geschwindigkeit, Speicher – Sharding)

Kryptowährung: Accounting (UTXOs vs. Account based)

  • double spending
  • Dust
  • Wallet-Strategien

Incentives (Anreiz und finanzielle Vergütung)

  • Beispiele: Bitcoin, Cardano

Smart Contracts

  • Marlowe (DSL für finanzielle Verträge)
  • Tokens ((non-)fungible)
  • ICOs
  • DAO-Hack (Fallbeispiel)

Hackathon

  • Praxisbeispiel als Projektarbeit

Zielgruppe

Das Fachseminar richtet sich an alle, die sich in der Blockchain-Technologie auf akademischem Niveau weiterbilden wollen und Grundkenntnisse in Mathematik und Programmieren mitbringen.

Nutzen

  • Sie erhalten elementare Einblicke in die Blockchain-Technologie, in deren Disruptionspotenzial und Einsatzmöglichkeiten sowie in das ökonomische Wirken der Blockchain.
  • Sie erlernen die Programmierung von Konsensus-Protokollen und von Smart Contracts.
  • Sie erkennen das Potenzial dieser Technologie für Ihr Unternehmen.

Zulassungsvoraussetzungen

Abgeschlossenes Bachelorstudium

Abschluss

Die Prüfungsleistung besteht aus einem Hackathon als Praxisbeispiel einer Projektarbeit.

Kursleitung

Prof. Dr. Christoph Skornia, wissenschaftliche Leitung
OTH Regensburg, Fakultät Informatik und Mathematik

Dr. Lars Brünjes, Director of Education bei Input Output Hong Kong (IOHK)
Dr. Brünjes hat an der Universität Regensburg in Reiner Mathematik promoviert. Er war mehrere Jahre in der Forschung und Lehre unter anderem in Cambridge und Regensburg tätig. Dr. Brünjes verfügt außerdem über langjährige Erfahrung in der Praxis als leitender Software-Architekt für mathematische Optimierungssoftware und Webanwendungen in einem internationalen IT-Unternehmen. Besondere Expertise besitzt er in der Programmiersprache Haskell, auf die Cardano aufbaut.

Termine

04. - 06. November 2021 (Do. - Sa.)
25. - 27. November 2021 (Do. - Sa.)
11. Dezember 2021 (Prüfungstag Hackathon) (Sa.)

Das Fachseminar findet jeweils von 08.15 bis 17.00 Uhr statt. Coronabedingt wird das Fachseminar ggf. virtuell durchgeführt.

Kosten

3.400 €

Anmeldung

Hier können Sie sich anmelden.
Anmeldeschluss: 07. Oktober 2021

Ihre Ansprechpartnerin

Bianca Sporer

Bianca Sporer
Tel.: 0941 943-9832
E-Mail: bianca.sporer(at)oth-regensburg.de