Gender und Diversity an der OTH Regensburg

Diversity Tag 2021

Die OTH Regensburg beteiligt sich seit 2014 regelmäßig am bundesweiten Aktionstag der Charta der Vielfalt e.V.

Am 18. Mai 2021 sind folgende Veranstaltungen geplant:

  • Virtuelle Veranstaltung "Beruf und Berufung - Professor*innen der OTH Regensburg berichten über ihren vielfältigen Berufsalltag", 16:00 - 17:00 Uhr
    Programm:
    • Impuls "Beruf und Berufung - damals und heute" (Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard, Fakultät Informatik und Mathematik)
    • Podiumsgespräch"Beruf und Berufung - Professor*innen der OTH Regensburg geben Einblicke in ihren vielfältigen Berufsalltag" (Professor*innen aus unterschiedlichen Fakultäten und mit individuellen Schwerpunktsetzungen):
      • Prof. Dr. Rosan Chow, Fakultät Architektur
      • Prof. Dr.-Ing. Mathias Obergrießer, Fakultät Bauingenieurwesen
      • Prof. Dr. Sevim Süzeroglu-Melchiors, Fakultät Betriebswirtschaft
      • Prof. Dr.-Ing. Birgit Rösel , Fakultät Elektro- und Informationstechnik
      • Prof. Dr.-Ing. Andreas Lesser, Fakultät Maschinenbau
      • Prof. Dr. Andrea Pfingsten, Fakultät Angewandte Sozial- und Gesundheitswissenschaften
    • Ausblick und Chancen (Prof. Dr. Christine Süß-Gebhard)

Moderation: Prof. Dr. Markus Bresinsky, Fakultät Angewandte Natur- und Kulturwissenschaften

Zur Anmeldung

 

  • Demenzschulung vom Familienbüro für Angehörige der OTH Regensburg

Zur Anmeldung und weiteren Informationen für die Demenzschulung

Unser Diversity Verständnis

Diversität in der hier relevanten Bedeutung des Begriffes bezieht sich auf die Verschiedenartigkeit von Menschen und ihrer Kulturen.

Für das Diversitätsverständnis an der OTH Regensburg bilden die im Leitbild genannten Merkmale Geschlecht, Herkunft, Stellung, Alter, familiäre Verpflichtungen, Religion und evtl. vorhandene Behinderungen oder Erkrankungen die Basis.

In Bezug auf Lehre und Studium bedeutet Diversität an der OTH Regensburg ferner Vielfalt

  • in der Zugehörigkeit zu Fach- und Fakultätskulturen und  Studiengängen,
  • in der Vorbildung der Studierenden,
  • im Lernverhalten der Studierenden, 
  • der Lehrformen der Lehrenden
  • .…..

Unsere strategischen Ziele

Für die Handlungsfelder Forschung, Weiterbildung, Infrastruktur und Organisation ist ggf. eine weitere Konkretisierung des Diversity-Verständnisses nötig.

Die positive Wertschätzung und weitere Gestaltung dieser Vielfalt durch ein strategisches Diversitätsmanagement fördert aktiv die Chancengleichheit im Sinne des Leitbilds der OTH Regensburg.

  • Diversität wird als gesellschaftliche Aufgabe verstanden, zu der die OTH Regensburg ihren Beitrag leistet. Der Schutz vor Diskriminierung ist dabei selbstverständlich.
  • Gelebte Diversität ist ein profilbildendes Merkmal der OTH Regensburg.
  • Die OTH Regensburg setzt ein aktives Diversitätsmanagement um und nutzt dabei Synergien zu allen anderen Strategiethemen. 

Unsere Ziele in Hinblick auf Lehre und Studium

Durch ein aktives Diversitätsmanagement werden im Hinblick auf Lehre und Studium

  • die Attraktivität der OTH Regensburg für unterschiedliche Studierendengruppen gesteigert. Dies trägt dazu bei, den qualifizierten Nachwuchs für die Region zu sichern.
  • die Identifikation mit der OTH Regensburg gestärkt und eine nachhaltige Bindung geschaffen.
  • faire Rahmenbedingungen geschaffen, dass Studierende entsprechend ihrer vielfältigen persönlichen Voraussetzungen  und individuellen Leistungsfähigkeit den bestmöglichen Studienerfolg erreichen können.